Seite 2 von 4
#16 RE: Smartphone und Navi? von icke0787 03.01.2013 15:27

avatar

Bei den universalen ladegeräten musst du aufpassen..hab ein htc und bei nem Ladegerät von Samsung spinnt mein Touchscreen völlig rum. Könnte da genauso sein.

#17 RE: Smartphone und Navi? von DaIsser 03.01.2013 17:13

avatar

also ich habe ein Iphone 5 und dadurch ein online-navi von tomtom.....hatte bisher auch keine probleme damit und wegen dem laden kannst du ja auch ein ladegerät vom auto nehmen und etwas modifizieren....
hätte da eher angst das die halterung fürs handy feuchtigkeit zieht oder sogar ganz abfällt wenn man fährt (am motorrad)
Daher denke ich das es einfacher ist wenn man sich ein navi extra kauft

#18 RE: Smartphone und Navi? von foobar423 03.01.2013 17:19

avatar

Davon abgesehen das Gamme nicht schrob ob er das Navi überhaupt zum Motorradfahren benutzen will oder einfach nur zum navigieren im Auto, gibts da ja durchaus Taschen, Halter und sonstiges Zubehör das so ein Mobiltelefon problemlos am Motorrad funktioniert.

#19 RE: Smartphone und Navi? von Gamma 03.01.2013 18:09

avatar

achso: Auf dem Moped brauche ich sowas eigentlich nicht. War mehr für das Auto gedacht. Wenn man es aber kombinieren kann, dann gut.
Aber große Touren in die Ferne mache ich mit der Monster nicht und mit der ZZR fahre ich den Hauptteil Autobahn.
Wenn große Touren mit der M, dann kommt die vorher auf den Anhänger.

Danke euch allen für eure Hilfe und Meinungen...

#20 RE: Smartphone und Navi? von DaIsser 03.01.2013 18:12

avatar

ich persönlich habe ein doppeldinradio mit navi weil ich es nicht mag wenn was an der scheibe hängt......ist zwar etwas teurer aber für mich hat es sich gelohnt....
hier ein gutes

#21 RE: Smartphone und Navi? von icke0787 03.01.2013 18:24

avatar

Na dann 2 fliegen mit einer klappe schlagen..motorradnavi kaufen mit auto Halterung..schon haste für beides ne gute Lösung..

#22 RE: Smartphone und Navi? von Gamma 03.01.2013 18:31

avatar

Zitat von DaIsser im Beitrag #20
ich persönlich habe ein doppeldinradio mit navi weil ich es nicht mag wenn was an der scheibe hängt......ist zwar etwas teurer aber für mich hat es sich gelohnt....
hier ein gutes


Hast du mal mein Auto gesehen? . Da ist ja das Radio teurer. Tolles Ding was du da hast, aber für mich ein wenig heftig.
Aber danke, wenn man da nicht am Ball bleibt, was es in dieser Richtung schon alles gibbet...

Bei dem Thema seit ihr aber alle heiß wa?

#23 RE: Smartphone und Navi? von DaIsser 03.01.2013 18:33

avatar

Nein habe dein auto noch nicht gesehen aber glaube mein Wartburg ist nicht besser

#24 RE: Smartphone und Navi? von Gamma 03.01.2013 18:34

avatar

Zitat von DaIsser im Beitrag #23
Nein habe dein auto noch nicht gesehen aber glaube mein Wartburg ist nicht besser


#25 RE: Smartphone und Navi? von DaIsser 03.01.2013 18:38

avatar

ich habe überigens ein Pioneer wegen der passenden MOSFET-Endstufe

#26 RE: Smartphone und Navi? von Lord Helmchen 03.01.2013 19:29

Da iss er wieder der Daisser,

Wie war das noch gleich mit dem armen Purschen

Zitat
Da frag ich mich wo ihr alle das Geld hernehmt.....vielleicht sollte ich doch im Westen leben und arbeiten...



Ganz einfach:

Handy ohne GPS und Internet, Schrottlaube als Auto(wenn man das so nennen mag)Autoradio von Aldi(ohne USB, DVD,Touchscreen,..MP3 kann es aber, keine Endstufe, kein Subwoofer....statt 95"Alus mit 980er Reifen nur schlappe 195er (Serie)
Dafür eben ein paar Mopeds.
Man muss eben Pilonitäten setzen

#27 RE: Smartphone und Navi? von DaIsser 03.01.2013 19:36

avatar

Muss ja irgendwie zur Arbeit kommen und mein Wartburg bringt mich dahin ;)

#28 RE: Smartphone und Navi? von MO22 10.01.2013 21:24

avatar

Hallo allerseits,

ich gebe auch mal meinen Senf dazu ;-)

also ich nutze sowohl im Auto als auch aufm Motorrad mein Iphone 4s mit Navigon Software. Und ich muss sagen es gibt für mich nix Besseres. Im Auto sowieso nicht, da ich es da übers Radio laufen hab und somit ein Gerät für die Navigation, zum Telefonieren und Musik hören nutze und aufm Bike geht das analog genauso.
Habe dazu eine Lenkerhalterung (Wasserdicht) auf Kugelkopf, also ein richtiges Hardcase installiert. Bei der Navigonsoftware gibt es auch eine Voreinstellung für Motorrad, da werden die Routen extra kurvenreich gestaltet, falls das gewünscht ist. Nutze es in Verbindung mit einem Bluethooth Headset, welches problemlos unterm Helm passt. Dabei kann sogar noch Musik gehört werden. Einziger Nachteil, wenn man´s so nennen will ist, dass man ein ladegerät installieren muss, da der Akku für lange Touren nicht hällt. 4 Stunden Dauerbetrieb Navi + Musik geht grad so, aber dann ist der Saft auch weg ;-)
Laden ist aber kein Problem, habe über ebay, für Halterung inkl. Ladestation zum festeinbauen ca. 50€ gezahlt und würde nie wieder tauschen.
Ein Kumpel hat sich ein `richtiges" Motorradnavi bei Polo gekauft - für fast 400€. Riesßenklopper mit einem noch größeren Headset außen auf dem Helm - sieht aus wie ein Astronaut, wenn er das Ding dran hat und er hat so abgekotzt, als er gesehen hat das mein Smartphone viel leistungsfähiger und leichter zu bedienen ist, hat promt das Teil zurückgeschafft und sein Iphone angebaut ;-)

Bei Gelegeheit mach ich mal paar Bilder........ wird aber sicher nicht vorm WE.

Schönen Abend euch noch....

Grüße MO

#29 RE: Smartphone und Navi? von foobar423 10.01.2013 21:31

avatar

Oh interessant, vor allem das Hardcase!

#30 RE: Smartphone und Navi? von DaIsser 10.01.2013 21:50

avatar

@mo22 könntest du mal bitte ein paar Foto von dér motorradhalterung machen?

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz