Seite 31 von 31
#451 RE: Reifenfred für die S ... von rolk996 14.06.2015 10:34

avatar

Überhaupt kein Akt Cat dafür ist das Forum da :-)

#452 RE: Reifenfred für die S ... von lexe79 17.06.2015 15:09

avatar

Moin,

ich empfehle diesen Handfüllmesser

Wobei der Preis schon krass gesunken ist. Ich hatte für meinen 120€ gelassen. Aber sehr präzise und meiner kam mit Kalibrierprotokoll. Wenn Du den pfleglich behandelst und nicht aus der Hand gibtst geht es nicht genauer.

#453 RE: Reifenfred für die S ... von Ducdriver 17.06.2015 22:58

avatar

..... na dann bin ich mal froh, dass mich mein "Popometer" doch nicht getäuscht hat.

Ach ja, ich fülle auch mit einem preiswerten Reifenfüller, messe aber immer mit einem Elektronischen nach (ach ja, auch einige geeichte an der Tanke zeigen falsch an).

Gruß, Ducdriver

#454 RE: Reifenfred für die S ... von lexe79 18.06.2015 15:03

avatar

Ja die "geeichten an der Tanke"

gestern geeicht, nen Tag später der Polnischer Lastkraftwagenfahrer Dimitri und ist der Meinung er das DIng zeigt ungenau an, haut mit dem 55er Ringschlüssel solage dadrauf und?

Zudem bist Du an die Tanke gefahren bist, da wärmen sich die Reifen auf und andere Luftdrücke als Du 10 min zuvor daheim gemessen hast.
Also was ist "falsch und was ist richtig" ????

#455 RE: Reifenfred für die S ... von Hänk 22.06.2015 18:28

PDR2, PIRO4, M7RR.

Hallo Leute,

ich wollte euch mal teilhaben lassen wie ich die oben genannten Reifen empfinde.

Den Pirellli Diablo Rosso2 (PDR2) kennen wahrscheinlich die meisten. Die letzten beiden eher nicht.
Der PDR2 hat mir eigentlich ganz gut gefallen. Solange er neu und warmgefahren war.
Gute Eiegndämpfung, schön stabil in Schräglage. Viel Grip. Sehr Zielgenau.
Auf der Bremse und beim Beschleunigen aus Kurven auch gut.

Was mich an ihm stört ist der Verschleiß am Vorderreifen. Er fährt sich bei mir sehr ungleichmäßig ab.
Das heißt er wird bei mir immer Spitz. Das Handling wird mit der Zeit immer schlechter.
Hinten eigentlich OK. Schön rund und gleichmäßig.
Auch ist er kalt mit Vorsicht zu genießen.
Gehalten hat er so ca 4000km.

Ich bin zur Zeit viel mit Wiedereinsteigern/ Einsteigern unterwegs. Das Tempo ist also gerade nicht so furchtbar hoch.

So kam der Schwabe in mir auf die Idee einen Tourenreifen zu versuchen.
Der sollte das Tempo gut können und länger halten.
Gesagt getan und den MOTORRAD Testsieger von 2014 montieren lassen.

Michelin Pilot Road 4.

Die ersten 50km waren ein Graus. Was für ein Geeier. Mit dem PDR2 habe ich 15 Km langsam gemacht. Dann war alles in Butter.
Ganz anderst der PIRO4. Ich kam garnicht klar.
Ich habe es auf das Tennmittel geschoben. Der Reifen wurde schon noch besser. Aber richtig toll eigentlich nicht.

Der Reifen hat sehr, sehr wenig Eigendämpfung.Auf glatter Fahrbahn ist das ja ok. Aber hier auf der Schwäbischen Alb
funktioniert dass nicht.
Wir haben hier viel schlechten Fahrbahnbelag. In Verbindung mit dem PIRO4 bringt dass viel Unruhe ins Fahrwerk.
Im Blümchenpflückermodus ist der Reifen noch ok. Aber wenn es schnell und wellig wird war ist PDR2 sehr viel besser.

Der Michelin teilt einfach so viel Schläge aus dass es mir die Linie verhagelt. Der PDR2 ging über die gleiche Stelle
unbeeindruckt drüber.
Ich habe dann viel mit dem Luftdruck gespielt und habe meine Fahrwerkseinstellung geändert .
Letztendlich habe ich eine Einstellung gefunden die vertretbar war.
Sobald es aber wellig war habe ich aber den Pirelli vermisst.

Noch etwas. Was man wirklich in keinem Test liest. Der Reifen ist laut. Nicht immer. Aber je nach Schräglage und
Geschwindigkeit. Mal mehr mal weniger.

Ich bin also ziemlich enttäuscht von der Pelle.

Das einzige was der Reifen wirklich kann ist Kilometerfressen. Ich habe jetzt , nach 4000 km, noch 3mm Restprofil.

Er hätte also wahrscheinlich so 8000km gehalten. Ich habe aber genug von dem Reifen.
Unsere Gruppe kommt besser in Übung und das Tempo wird höher.

Ich habe jetzt den Metzeler Sporttec M7RR montiert.

Was soll ich sagen. Die ersten 50km haben mir schon sehr viel Spaß gemacht.
Später dazu mehr.

Meine Meinung also. Wer Spaß haben will sollte nicht unbedingt den PIRO4 auf der Monster montieren.
Oder nicht so eine Mimose wie ich sein.

Gruß aus dem Schwabenland

#456 RE: Reifenfred für die S ... von rolk996 22.06.2015 18:50

avatar

Sehr starker Bericht Hänk, bitte weiter so!!

von diesen Erfahrungen der Monsterianer profitieren wir doch alle!!
Find ich echt Klasse!!
vielen dank

freu mich schon auf die Fortsetzung und eine Bitte: probier den Conti Road Attack EVO 2 mal aus, bin gespannt was Du zu dem Reifen sagst (momentan isses mein Highlight, ich liebe diese pelle einfach!!)
glg aus dem Allgäu
rolk

#457 RE: Reifenfred für die S ... von Konni 24.06.2015 22:26

avatar

Hallo,
habe mir heute zwei Conti Sport Attack 2 auf die Monster gezogen. Nach fünf Jahren Pilot Po musste mal was anderes her und wo ich nun die Scrambler hab ist die Monster
mehr zum Sportlichem ballern angesagt!!! Der erste Eindruck Handlichkeit und Fahrverhalten waren schon sehr gut.

Grüße
Konni

#458 RE: Reifenfred für die S ... von rolk996 25.06.2015 21:05

avatar

Lass bitte Deine Erfahrungsberichte hören Konni, bin gespannt was Du von dem Conti hältst
lg

#459 RE: Reifenfred für die S ... von Konni 29.06.2015 23:02

avatar

Hallo Rolk,
der Conti Sport fühlt sich super an auf der Monster!!!
Bin begeistert zum vergleich zum PiPo Welten, macht riesig Spass und lenkt super präzise und Ziel genau.
Natürlich nichts für Regen wie man liest, aber wenn man es weiss fährt man halt dementsprechend.
Grüße
Konni

#460 RE: Reifenfred für die S ... von rolk996 30.06.2015 08:29

avatar

Hi Konni, dank für die Rückinfo

genauso seh ich das auch und Danke nochmal an Ducdriver der hier den Reifen empfohlen hat!!

Top!!

lg
rolk

#461 RE: Reifenfred für die S ... von Hänk 19.10.2015 20:25

3000 km M7RR

Hallo zusammen,

ich konnte diese Saison ein Paar Erfahrungen mit dem Metzeler sammeln. Von fast 40 Grad bis Hagel war "wettermäßig" alles dabei.
Und ich muss sagen. Top Reifen.

Kommt schnell auf Temperatur.Hat wenig Aufstellmoment (nahezu keins) beim Bremsen. Hat eine super Eigendämpfung und fährt
sich bis jetzt schön gleichmäßig ab.
Auch hat er jetzt nach 3000 km noch ordentlich Profil.
Einziger Kritikpunkt.An ganz heißen Tagen will er ab und an einem Bitumenstreifen hinterherlaufen.

Also von mir eine klare Empfehlung.

Gruß

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz