#1 Auspuff: E-Nr und db von pool 19.07.2014 18:51

Hallo Leute,

es ist ja wirklich schon viel über das Thema geschrieben worden, Auspuff und E-Nr, Eater ja/nein, Modifizierte Eater, was ist wenn ... Heute durfte ich bei den Ösis zum Selbsttest antreten. Ranfahren, Papiere. Moped zu laut. Auspuff original ? Nein, aber mit ABE und E-Nr. Interessiert keinen, zumindest heute nicht. Darf ich zum Messwagen bitten ? Alles andere is wurscht. Die Richtwerte: + 2 db ist ok. Ab +3 bis +11 Bussgeld. Ab +12 Kennzeichen-Einzug. So schauts aus. Wenn ich richtig gesehen habe, haben die bei ca. 3000 RPM gemessen.

Ob und wieviel das Bussgeld zwischen +3 und +11 variiert, konnte ich nicht in Erfahrung bringen.

@MO22: Ich hatte die Termi-Anlage mit den Titan-ESDs und den dicken Eatern dran und war +2. Kanns mir echt nicht vorstellen, dass Du das ohne Eater überstanden hättest. Was steht bei Euch im Schein als db-Wert ? Bei mir 92.

P.S. Wir hatten in der Pause sinniert, dass es eine nette Feature wäre, einen Mess-Not-Schalter zu haben, der RPM+1000 anzeigt im Falle einer Kontrolle. :-)

#2 RE: Auspuff: E-Nr und db von MO22 20.07.2014 00:07

avatar

Gemessen wird bzw. muss bei der Drehzahl, die in deinen Papieren steht. Bei mir im Schein stehen da 3750 und 92db.....

So kenne ich das zumindest aus Deutschland. Muss allerdings auch sagen, dass ich noch nie angehalten wurde wegen den Auspuff. Fahre aber bisher auch nur in Deutschland.
Wie die Ösis das handeln weis ich nicht.
Ich hab nen Kumpel beim TÜV, den kann ich ja mal fragen....

Werd nächste Woche nochmal das Messgerät dranhalten....

#3 RE: Auspuff: E-Nr und db von Gamma 20.07.2014 13:57

avatar

Bei euch im Ösiland, in der Schweiz, sowie in Italien ist das alles etwas strenger gehalten...
Hier in Deutschland gibt es diese Messungen zwar auch, aber wirklich nur in den äußerst bedenklichen Fällen. Allerdings macht die Lobby gegen Motorradlärm mächtig druck...
Im Sauerland und im Bereich, wo die Kölner usw. gerne fahren (komme jetzt nicht auf die genaue Gegend) sind die Kontrollen und Beschwerden sehr mächtig geworden.

#4 RE: Auspuff: E-Nr und db von pool 04.08.2014 15:41

Hier ist noch was zum Thema: http://monster1100evo.wordpress.com/2014...termignoni-kit/

Ich hab mir jetzt auch mal son Messgeraet bestellt. Da ich ja neulich eine hochoffizielle Messung geniessen durfte, bin ich gespannt auf die 1. Vergleichsmessung.

#5 RE: Auspuff: E-Nr und db von rolk996 04.08.2014 16:28

avatar

sehr stark!!!
danke
lg

#6 RE: Auspuff: E-Nr und db von MO22 05.08.2014 08:24

avatar

Der Beitrag bestätigt das, was ich auch schon geschrieben (und nun auch nochmals gemessen) habe.

Ein Kumpel vom Tüv bestätigte außerdem, die im Beitrag erwähnten Messvorgaben und Verfahren. Gemessen wird bei der im Fahrzeugschein eingetragenen Drehzahl (nicht immer halbe Nenndrehzahl!!!).
Das wären bei mir 3750 U/min. Das Standgeräusch darf dabei die angegebenen Werte von 92 + 5 dB(A) nicht überschreiten.

Bei meiner erneuten Messung, am WE daheim, lag ich mit den Termis und OHNE Eater bei 94 dB. Mit habe ich nicht gemessen, da ich die Eater nicht gefunden habe. Fahre wie gesagt schon seit Anfang an ohne rum und hab sie irgendwo verschmissen. Vielleicht tauchen Sie im Winter ja mal auf, wenn ich die Garage aufräum - da könnte ich noch eine Vergleichsmessung machen.
Ich glaube einmal beim TÜV letztes Jahr hatte ich Sie montiert - und da gab es auch keine Probleme. Da stand sogar noch "OnlyRace" auf den Pötten.

Bei den Carbon-Termis noch die Nietbänder dran und fertig is die Laube ;-) zumindest in Sachsen, CZ und Polen - wo ich vorwiegend unterwegs bin, gab es damit noch nie Probleme............

#7 RE: Auspuff: E-Nr und db von Challenge71 05.08.2014 08:36

avatar

Jo MO...schick mir mal PN wegen Preis.......

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz