#1 Fahrzeugbindung ? von Catweazel 15.10.2014 09:27

avatar

Moinzensen.
Habe da mal folgende Unschlüssigkeit mit Fragestellung...
Meine 2013er EVO Diesel ist ab der Auslieferung vom Händler mit einem Mapping versehen worden.
Lambdasonden und Auspuffklappe sind deaktiviert, bzw. der Stellmotor sogar ausgebaut.
Kein offener Luftfilter und Auspuff ist noch im Originalzustand, bis auf die deaktivierte Klappe.
Die erste Map war absolut traumhaft. Ab 2,3kU/min Durchzug satt ohne Bocken oder Hacken...
Doch leider war die Map für Baujahr 2011 ohne DTC. Also wurde mir dann eine neue Map aufgespielt.
Grottig schlecht... bin äußerst unzufrieden. Auch um das zu ändern, habe ich mir einen eigenen RU,
kein RUevo, zugelegt. Diverse Maps liegen auch schon bereit, da die Serienstreuung ja recht groß ist.
Wie ja bekannt ist, ist nach dem RexXern beim Händler meine ECU ja mit dessem RU verheiratet.
Nun weiß ich nicht, ob ich jetzt erst beim Händler mit dessem RU alles wieder auf Original switchen muss,
um dann meinen eigenen RU nutzen zu können ? Oder kann ich meinen RU ganz einfach auch jetzt schon,
mit quasi fremder RexXer-Map anschließen und mit der ECU verheiraten ? Hat einer von Euch dazu
eine Erfahrung oder Hintergrundwissen, damit ich mir weder ECU noch RU zerballer ? Den Händler
möchte ich aus mehreren Gründen jetzt noch nicht damit konfrontieren bzw. um Auskunft bitten.
Freue mich über Eure Anregungen, Antworten oder Info in dieser Angelegenheit.
Vielen Dank, Greetz,
Catweazel

#2 RE: Fahrzeugbindung ? von Gamma 15.10.2014 14:43

avatar

Nein, das musst du nicht!
Es verheiratet sich ja nur der RU. Soll heißen, natürlich kannst du jetzt mit einem anderen "freien unverheirateten" RU ein neues Map auf deine ECU spielen.
Im übrigen verheiratet sich der RU deines Händlers warscheinlich nicht, da er eine Pro-Version des RU verwendet. Nur die Otto Normal RU-Version ist für eine ECU von Siemens ausgelegt, die in unserer Monster verbaut ist.

Also: Du kannst mit deinem RU jede x-beliebige Map, soweit für deine Monster passend, auf deine ECU aufspielen.

#3 RE: Fahrzeugbindung ? von foobar423 15.10.2014 19:47

avatar

Die EVO gab es doch nie ohne DTC?!

#4 RE: Fahrzeugbindung ? von Catweazel 15.10.2014 20:54

avatar

Na das hört sich doch sehr gut an. Dann werde ich am WE mal mein Glück versuchen.
Würdet Ihr mir raten vor dem aufspielen einer neuen Map Klappe und Lambdasonden
wieder anzuschließen? Ich würde ja eigentlich nur die jetzige RexXer-Map runterwerfen und
eine andere Rexxer-Map aufspielen. Das müsste ja eigentlich auch so funzen...
Bedenken hab ich noch, ob beim ersten Anschluß des RU dieser die originale Software
vorfinden muss um sich damit zu verheiraten?

Ob es die Evo auch ohne DTC gegeben hat, weiß ich auch nicht 100%ig. Fakt war,
dass ich vom Dealer eine Map bekommen habe, die nahezu unschlagbar super lief,
aber halt im Menü keine DTC mehr vorhanden war. Bemerkt habe ich es erst, als die
Rosso2 anfingen übel zu schmieren bzw. zu rutschen. Da hab ich einsetzendes DTC
doch ein wenig vermisst. Nach dem Update auf die jetzige, grottenschlechte, Map
war das DTC wieder im Menü und funzte dann auch. Mehr schlecht als recht...

Thx 'n' Greetz

#5 RE: Fahrzeugbindung ? von Gamma 16.10.2014 00:27

avatar

Ähhhh, Warum willst du den Krempel wieder anschließen?
Wichtig ist dann nur, dass das Map, welches du aufspielen willst, eben die Lambdasonden deaktiviert hat. Gleiches verhält sich auch mit dem Stellmotor, der die Klappe bewegt.

Es muss auch kein Originalmap, wie du es nennst, vorhanden sein. Wie soll der RU denn erkennen, was Original ist?
Es wird beim aufspielen der neuen Map auch kein "altes" oder "vorhandenes" Map gespeichert. Es wird lediglich ein Dummyfile geschrieben. Mit den Siemens Steuergeräten verhält sich das anders als mit den anderen Steuergeräten von Magneti Marelli, die bei den Monster vor 2009 verbaut waren. Da konnte man ein vorhandenes Map auslesen und speichern. Das geht bei den Monstermodellen 1100 ab 2009 nicht mehr, da diese eben die verzwickte Siemenstechnik verbaut haben.

Also...häng den RU da dran und gut.

Was Foobar sagt ist richtig, ab 2011 wurden alle Monster mit DTC ausgeliefert. Auf deiner ECU wurde also ein Mapfile einer Monster vor 2011 aufgespielt.
Deshalb auch das fehlende DTC. Deshalb geht bei den 2010er Modellen auch keine 2009er Mapfiles, da hier das ABS fehlt. Funktionieren tut das zwar, aber es fehlt eben die zusätzliche Funktion.

Es sollte doch aber möglich sein, das Map, welches dir so gut gefallen hat, auslesen zu lassen und die Daten auf ein Map mit DTC zu übertragen. Das wäre doch Sinnvoller, als dieses gefrickel....

Hier kann die Daniel Deussen mit Sicherheit helfen!

#6 RE: Fahrzeugbindung ? von foobar423 16.10.2014 08:47

avatar

Würde auch sagen da war dann eine Map einer pre-EVO 1100er drauf. Wobei ich nicht gedacht hätte das ein DS Motor Map mit dem EVO Motor funktioniert.

Ich wurde die gute Map einfach mal dem Daniel schicken und ihn bitten diese für die EVO zu adaptieren.

#7 RE: Fahrzeugbindung ? von Catweazel 16.10.2014 09:34

avatar

Wenn die mir jetzt vorliegenden Maps nicht das gewünschte Ergebnis erziehlen,
hatte ich auch vor die allererste Map für die Evo zu adaptieren. Die war einfach
nur herrlich... Problem ist, dass mir genau die Map nicht zur Verfügung steht.
Die hat ja noch der Dealer. Da ich aber meine jetzige eh noch reklamieren werde,
möchte er mir die Map doch bitte anpassen. Der hat einen Mapeditor und schließlich
hab ich mal einen Haufen europäische Währungseinheiten für's RexXern hingeblättert.
Ansonsten soll er wenigstens die Map rausrücken und ich lass die bei Deussen editieren.
Das muss ich dann mal diplomatisch angehen ;-) Muss ja eh gerade zum 12kkm Service.

#8 RE: Fahrzeugbindung ? von Gamma 16.10.2014 13:20

avatar

Das Adaptieren sollte aber kein Problem für den Händler darstellen.

#9 RE: Fahrzeugbindung ? von Catweazel 20.10.2014 09:34

avatar

So. Mal 'n Status.
Hatte vor'm Anstöpseln noch Kontakt mit Daniele Moto aufgenommen,
da in der Software die Fenster zum Einlesen einer neuen Map nicht
dem Handbuch entsprochen hat. Wie sich herausstellte ganz normal,
da der RU ja noch frei und noch unverheiratet war. By the way hat mir
Daniele Moto gleich noch eine Map gestrickt, nach dem ich meine
Maphistorie geschildert hatte. Mal eben nebenbei am Telefon editiert,
per Email zu mir und gleich auf den RU... bin voll begeistert, wie bei
Daniele Moto auf den Endkunden eingegangen und Zeit genommen wird.
Das kennt man heutzutage irgendwie ja abolut nicht mehr. 1A Laden !
Dann den RU an den Büffel und erst mal Ernüchterung... Fehlermeldung.
Die originale Software lies sich nicht auslesen. Muss ich noch mal
aufarbeiten, wie und ob ich nun vor einem Service oder TÜV wieder
das oder ein original drauf bekomme. Mach ich demnächst mal.
Die frisch geschriebene Map war ja schon mal der Hammer. Allerdings
noch nicht das Wahre. Unternrum schon viel viel besser, aber auch erst
ab 2,9kU/min fahrbar. Ab der Mitte und Obenrum kam allerdings ein
derart brachialer Kraftausbruch zum Vorschein, dass ich Angst hatte
ab Kurvenmitte nur noch ein Rad am Boden zu haben. Hölle, wie geil !
Danach habe ich noch ein paar weitere Maps durchgetestet. Schön bei
lecker Wetter im lecker Solling. Hängen geblieben bin ich nun bei einer
dem RU beigelegten Standard (?) Map. Die gefiehl mir am Besten.
Schön linear aus dem Keller 2,2kU/min bis rauf auf 8,8kU/min ohne
"böse" Überraschungen. Was es nun noch daran auszusetzen gibt,
ist dass der Büffel sich von 2 bis 3 kU/min richtig derbe schüttelt.
kein Kettenhacken oder stottern, fett schüttelnde Vibrationen. Es kann
aber auch sehr gut sein, dass das von mir auch nur so empfungen
wird und nichts weiter zu bedeuten hat bis auf echten V2-Charakter.
Da hatte ich "weichere" Erinnerungen bei der allerersten Map.
Ein Profi RU verheiratet sich übrigens auch mit der jeweiligen ECU.
je nach Dealer-Paket wohl bis zu 30 ECUs pro Gerät. Daher sollte
laut D.Moto mein Dealer jetzt nicht mehr selbst an meine Mopete
anstöpseln. Es könnte sein, dass sich dann mein RU sperrt und
wieder freigeschaltet werden muss...150Schleifen :-(.
Die nächsten Aktionen werden das Adaptieren der einzelnen Maps
via meines DUC-Dealers werden und halt die Sache mit der originalen
Software. Es bleibt spannend !
Greetz

Tante Edth : Verdammt hatte ich Spaß am Wochenende !

#10 RE: Fahrzeugbindung ? von rolk996 20.10.2014 10:28

avatar

Zitat von Catweazel im Beitrag #9

Schön linear aus dem Keller 2,2kU/min bis rauf auf 8,8kU/min ohne
"böse" Überraschungen. Was es nun noch daran auszusetzen gibt,
ist dass der Büffel sich von 2 bis 3 kU/min richtig derbe schüttelt.
kein Kettenhacken oder stottern, fett schüttelnde Vibrationen. Es kann
aber auch sehr gut sein, dass das von mir auch nur so empfungen
wird und nichts weiter zu bedeuten hat bis auf echten V2-Charakter.
Da hatte ich "weichere" Erinnerungen bei der allerersten Map.



Servus cat

diese Vibrationen habe ich auch so wie Du sie hier gut geschildert hast.
Das Bike läuft momentan sakkrisch gut aber diese Vibrationen sind dennoch da, aber darüber kann man hinwegsehen wenn man echt den Schub den sie bekommen hat sieht!!

Grüße

rolk

#11 RE: Fahrzeugbindung ? von Catweazel 20.10.2014 13:32

avatar

Moin Rolk
Hast Du die besagten Vibrations über die 3kU/min hinaus, oder auch nur weiter unten?
Der Schub und sauberer Motorlauf durch's ganze Drehzahlband ist ja da. Nur von 2-3
kU/min fühlt sich das echt an, als wäre der Büffel iwie krank, so wie der sich schüttelt.
Das ist so, wie die AU beim TÜV. Tut mir so weh, dass ich jedes mal ausholen könnte.
Dabei zieht man ja selber auch am Kabel bis oben hin ... nur halt nicht im Stand.
Die Map von Moto, die er mir eben schnell editiert und gesendet hat, war da besser.
Zwar "erst ab" 2,9kU/min ohne zu bocken fahrbar, dafür aber keine der Vibrations und
ab 4kU/min bis rauf nach 9,2kU/min ein geradezu wahnsinniger Kraftausbruch, der von
unten nach oben gefühlt immer mehr zugenommen hat. Hammergeil. Ist wohl eine Map
mit originalem LuFi, Klappe deaktiviert, Lambdas deaktiviert, für Slip-On SD aber auch
originalem SD und zu mit/ohne Kat müsste ich mal nachfragen. Wenn die Map noch auf
besseren Lauf bis runter auf 2,2kU/min editiert werden würde, dann ein absoluter Traum.
PN bei Aspiration. Es bleibt weiter spannend !
Greetz, Catweazel

#12 RE: Fahrzeugbindung ? von Catweazel 26.10.2014 20:40

avatar

Moin Folkx.
Keiner Status nach heute 240 km lecker Landstraße an knackiger Kurve durch den doch recht frischen Solling. Der Parameter Speicher scheint sich nun wieder wohlwollend zu füllen. Die anfangs doch derben Virationen haben sich nun iwie positiv geglättet. Mehr noch, denn bei Drehzahlabfall unter 2,4kU/min signalisieren die dann, nun dezenter, spürbaren Vibrationen, dass ein Schaltvorgang demnächst mal durchzuführen sei. Empfinde ich mittlerweile als sehr angenehm und erspart doch öfter den Blick zum Drehzahlmesser. Das Map wird immer "runder" und verbreitet nun durchgehend gute Laune in jeder Lage. Ich will garnicht daran denken, was für herrliche Emotionen ein zylinderselektiv abgestimmtes Map bewirken könnte. Schon jetzt läuft der Büffel so geil, dass ich (fast) jederzeit an meiner Madame auf ihrer 899 dran bleiben konnte. Wieder einmal bin ich begeistert vom RexXer und bereue die Anschaffung in keiner Weise. Nun werde ich das Adaptieren des Positiven jeder einzelnen Map zu einem Gesamtkonzept und Map forcieren. Da geht noch was ! Es bleibt weiter spannend !
Greetz von Cat seim Weazel

Ps. Im Bollerflug durch Hardegsen, musste ich iwie an Birth Control und GAMMA Ray denken...
Spätestens nächste Saison wird mal zusammen der Büffel zur Tränke geführt !

#13 RE: Fahrzeugbindung ? von Gamma 29.10.2014 22:45

avatar

Danke für deinen Bericht....

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz