Seite 1 von 2
#1 Arrivederci.... von strato63 10.03.2015 02:07

avatar

Tjach, Kollegen,

nu isses auch bei mir soweit - Ich werde mich von meiner kleinen Schönheit trennen. Das hätte ich bis vor knapp einem Jahr niemals gedacht, allerdings habe ich mich letztes Jahr fatalerweise auf das Experiment "Supersportler" mit der 899 eingelassen und am Ende der Saison festgestellt, daß ich trotz neuem Reifensatz und Kupplungskorb auf der Monster gerade mal 300Km damit gefahren bin. Die anderen 7.500Km bin ich mit minütlich wachsender Begeisterung auf der 899 unterwegs gewesen.

Die geht allerdings auch weg. Dafür muss es natürlich schon einen echten Grund geben, und den gibt es auch, nämlich meine schlechten Mathematikkentnisse, insbesondere beim addieren.

Ich darf mal zusammenzählen:

1100

+

899

=

1299.

Optisch wird sich nicht grundlegend viel verändern, technisch allerdings eine ganze Menge, da es eine "S" werden wird. Die Leistung ist da eher Nebensache, ich habe mich auch mit den knapp 150PS der 899 immer ausreichend motorisiert gefühlt, aber was da sonst so geboten wird, reizt mich doch schon sehr. Ein wenig Respekt habe ich vor dem Gerät schon, aber sei's drum. Mitte April weiß ich dann mehr.

Ich würde meinen Account mit eurer Erlaubnis mal stehen lassen und hin und wieder mal vorbeischauen. Mir hat es hier immer sehr gut gefallen und von einem derart netten, freundlichen und überaus interessanten Forum trenne ich ich nur ungern.

Euch allen wünsche ich allzeit gutes Wetter, schöne Kurven und eine unfallfreie Fahrt. Und falls ihr mal eine rote 1299 S mit Kölner Kennzeichen seht, einfach mal ansprechen, vielleicht bin das ja ich. Würde mich freuen.

#2 RE: Arrivederci.... von lexe79 10.03.2015 08:16

avatar

Moin,

zum einen ist es schade das Du die Monster weg gibst aber auch verständlich....

Also allzeit gute fahrt mit der neuen 1299 ;)

Freuen uns auch sehr wenn Du hier und da mal reinschaust und denk nen kleiner Bericht von der 1299 wäre auch cool.....

Grüße
Alex

#3 RE: Arrivederci.... von Ducdriver 10.03.2015 12:47

avatar

Hallo,
ich sehe das so wie Alex.
Viel Spaß mit der "Neuen" und allzeit gute Fahrt!!!

..... aber den ersten Fahrbericht hier in unserem Forum nicht vergessen!!!!!! ;-)

Gruß, Dieter

#4 RE: Arrivederci.... von strato63 10.03.2015 22:57

avatar

Heute hab ich meine Kleine zum Händler gebracht.

Das war schon echt traurig.

Hängt ja auch ne Menge Herzblut drin. Hatte alles, was so geht. Performance-Nocken, AHK, Schmiedefelgen, Monoblocs, Racing-Krümmer, Rizomakrams, hier eloxiert, da gemacht, dort customized, you name it.

Mit der wollte ich eigentlich alt werden.

Aber manchmal kommt's halt anders....

Anfang April beginnt dann ein neuer Abschnitt in meinem Motorradleben.

Hoffentlich hab' ich mich damit nich innen Fuss geschossen...

Ich werde berichten.

Euch alles Gute und einen guten Start in die nun bald beginnende Saison.

#5 RE: Arrivederci.... von torben66 11.03.2015 14:43

avatar

auch ich wünsche Dir viel Spaß mit der neuen,
bin die auch schon gefahren, es ist ein Traum, was mich störte ist der Krümmer unter der Sitzbank, an der Ampel bei 25 grad Außentemperatur und dann die Hitze vom Krümmer das is übel,
ich freue mich schon auf Deinen Bericht,
Gruß

#6 RE: Arrivederci.... von rolk996 12.03.2015 16:23

avatar

:-(
Schade
trotzdem viel Spaß mit Deinem neuen Herzblatt :-)
lg

#7 RE: Arrivederci.... von Gamma 12.03.2015 20:40

avatar

Strato....du auch?.Meine ist vorgestern abgeholt worden. War schon ein sehr komisches Gefühl....

Wünsche dir alle Gute und ich hoffe auf ein Wiedersehen....lass dich mal blicken....Du bist hier immer sehr gerne gesehen!


Viele Grüße

Micha

#8 RE: Arrivederci.... von Noppser 13.03.2015 20:06

avatar

WOW, ne 1299 Pornigale!!! Sehr geiles Gerät ;)
Viel Spaß damit und immer daran denken: Erst absteigen wenn das Moped steht!!!!

Grüße

#9 RE: Arrivederci.... von strato63 17.03.2015 01:19

avatar

So, nu isses passiert.

Ich hab' heute die ersten Km auf dem jungfräulichen Vorführer von Ducati Köln auf einer grossen Runde durchs Bergische Land hinter mich gebracht. Wohl gemerkt - die erste richtige Ausfahrt nach der Winterpause, und dann ausgerechnet auf diesem Gerät.

Und es ist schon wieder passiert: Nach 250Km fassungslos staunend und überglücklich wieder zuhause. Mannomann... Und morgen gehts dann mal in die Eifel.

Kurze Zusammenfassung in Stichpunkten:

- Leistung: reichlich. Nach Umschalten von Wet - auf Sportmodus überreichlich sogar. Trotz der 6000 U/min-Begrenzung für die ersten 1000Km war immer genug Druck vorhanden. Die zieht dich aus jeder Ecke so sauber heraus, daß man's gar nicht glauben mag. Beim Überholen mal kurz rechts gedreht - hups... war da was? Aber nie bösartig, immer berechnenbar. Ich mag mir gar nicht vorstellen, was da noch so ab 8000 Touren auf mich wartet (frage mich allerdings, warum ich das überhaupt herausfinden muss, is ja jetz schon alles da).

Erstaunlicher Effekt - ich hatte den Eindruck, daß ich sogar noch entspannter und souveräner als sonst unterwegs war, gern auch mal im Bummeltempo, halt mit der Gewissheit, man könnte ja jederzeit. Dann braucht man's oft gar nicht. Witzig.

- Fahrwerk: kaum zu fassen, dieser Elektrokrams. Wo ich mit der kleinen Pani und erst recht mit der Monster von Welle zu Welle, von Lock zu Loch gehüpft bin, bügelt Madame fast alles weg, ohne jedoch schwammig zu werden. Selbst auf den miesesten Strassen (und da gibt es einige auf meiner Runde) habe ich immer ausreichend Straßenkontakt gehabt, um zielgenau meine Spur zu ziehen. Beeindruckend. Ein echter Sicherheitsgewinn.
Auf der Autobahn liegt der Bock wie ein Brett, zumindest bis 180 (da ist man im 6ten bei 6000).

- Handling: Ich bin ja mit der 899 bisher nur heute bis zum Händler, die Grosse holen. Jetzt nich soo der A/B-Vergleich, aber mir scheint fast, die 1299 geht noch etwas besser um die Ecke als die kleine Pani. Man hat ja angeblich diverse fahrwerksgeometrische Werte von der Kleinen übernommen bzw. daran angepasst, jedenfalls pfeilt die derart leichtfüssig durch die Landschaft, dass man glaubt, es sei eine 600er. Gewicht ist ja sogar noch ein klein bisserl geringer als bei der 899. Ich war jedenfalls nach den ersten 50Km schon recht flink im Kurvenreich unterwegs. Die macht exakt das, was du möchtest. Manchmal schon, bevor du weißt, was du willst. Spooky...

- Bremsen: nach ein wenig Einbremsen und etwas auf dem Vorderrad herumrollen ein echter Stopper. Nich für die Show, neinnein, aber für mich. Der Anker vorne holt dich immer wieder nachdrücklich, aber äußerst feinfühlig in die StVO zurück. Mit zwei Fingern selbstverständlich. Ins ABS hab' ich sie trotz einiger scharfer Bremsproben nicht bekommen. Hinten war die Bremse von der 899 komischerweise effektiver, da werde ich vielleicht noch andere Beläge testen.

- Optik: eine echte Schönheit. YMMV. Aber das ist die 899 ja auch. Ich leg' nich soo viel Wert auf Einarm, aber die Marchesinis sind schon seehr hübsch. Und endlich vernünftige Fussrasten. Noch kurzes Heck dran und feddich.

- Klang: Umpf... laut war die 899 ja auch schon, aber hier is nochma ein bisserl mehr Druck im Bass, so mein Gefühl. Da könnten auf Dauer ein paar Ohrstopfen nötig sein. Nixdestotrotz - klingt schon echt gut.

Resumee: Ich bereue nix! Aaaaalles richtig gemacht. Aber auch alles. Man mag über die ganzen elektronischen Helferchen geteilter Ansicht sein, aber ein Gerät mit dieser Leistung wäre ohne das alles vermutlich nicht mal für Profis fahrbar. Mit dem ganzen Zeug, was erstaunlich unauffällig seinen Dienst verrichtet, ist man schon sehr sicher und selbstverständlich unterwegs und kann sich viel eher aufs reine Fahren konzentrieren, so mein Eindruck. Auch der Schaltautomat (rauf UND runter) tut da einiges dazu, man hat viel öfters beide Griffel fest am Lenker, wo sie eben hingehören.

Alles in allem ein unfassbar faszinierendes Teil, an dem für mich alles, aber auch alles passt. Ich denke, es wird schwer, das Ding nochmal irgendwann zu toppen. Besser geht für mich einfach nicht, nur anders vielleicht. Und wenn ich die mal nicht mehr artgerecht bewegen kann, dann kommt wohl irgendwann mal ne Multi ins Haus, so für alte Leute und so. Rennrollator. Mwaha.

Bis dahin wird aber hoffentlich noch ein wenig Zeit vergehen. Tjach, da habbich mir wohl einen kleinen Traum erfüllt....

Euch alles Gute und einen baldigen Start in eine sichere Saison.

#10 RE: Arrivederci.... von torben66 17.03.2015 09:20

avatar

hallo strato 63
sehr schöner Bericht, der Lust auf mehr macht
wie gesagt ich bin die 899 und die 1299 auch schon Probe gefahren und wenn ich ein paar Scheine übrig hätte würde ich mir auch die 1299, als zweit Gerät zulegen, darf man fragen was Du dafür auf den Tisch legen mußtest,
Du schreibst das die 1299 alle Löcher ausbügelt, haben das die zwei Vorgänger nicht auch getan???,
freu mich schon auf den nächsten Bericht von Dir, nach der Einlaufrunde
ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß mit der 1299, echt geiles Teil, Glückwunsch

#11 RE: Arrivederci.... von strato63 17.03.2015 18:45

avatar

Moin Torben,

grad wieder von der zweiten Runde zurück. Nur kurz, muss gleich weg:

Hab 2 Moppeds in Zahlung gegeben und leg noch ein bisserl drauf, also gar nich soo genau zu sagen. Jedenfalls für mich mehr ais fair.

Zur Frage nach dem Fahrwerk - jein, die Fahrwerksabstimmung der Monster und der 899 is ja statisch und war halt bei beiden recht sportlich, daher erkauft man sich eine satte Strassenlage bei guten Bedingungen mit einigem Gehopse bei nicht so gutem. Der Trick an der 1299 S (die normale und die "R" haben das nicht) ist eben das aktive Fahrwerk, was je nach Belastung quasi "mitarbeitet", also beim Bremsen die Front etwas versteift, beim Beschleunigen die Hinterhand stabilisiert und eben bei hoppeligem Belag insgesamt proaktiv etwas "weicher" wirkt. Funktioniert für mich wirklich perfekt.

So, muss jetzt los, demnächst mehr in diesem Theater.

#12 RE: Arrivederci.... von Richie#20 21.03.2015 22:20

avatar

Wow Bombe, ne 1299 ist ne gute Wahl. Viel Spaß mit dem Muskel ....

#13 RE: Arrivederci.... von strato63 21.03.2015 23:11

avatar

Thx, mate! Can' really wait...

#14 RE: Arrivederci.... von Konni 22.03.2015 13:45

avatar

Glückwunsch Strato !!!!
Hab mir vor ein paar Tagen auf you tube einige Fahrberichte angesehen!!
Viel Spaß und alles Gute!
Freue mich schon auf weitere Neuigkeiten deiner neuen!
Suche noch die P. Nocken, baut dein HÄNDLER DIE aus?
LG
Konni

#15 RE: Arrivederci.... von strato63 22.03.2015 17:43

avatar

Konni, besten Dank!

Nee, die sind leider drin geblieben, Mopped hat tatsächlich schon eine neue und hoffentlich glückliche Besitzerin.

Ich kanns ja noch nich so richtig glauben, dass die wech is...

Aber andererseits werd' ich wirklich jeden Tag nervöser und kribbeliger... Von wegen "Vorfreude"...

Haben! Los jetz! Wetter! Waah...

Hab' mir heute ma die Betriebsanleitung gezogen. Eigentlich kann man so'n Dingens ohne Zertifizierung zum staatlich geprüften Motorradprogrammierer gar nich erst in Betrieb nehmen...

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz