#1 Benzin-Schnellkupplung von robertv2 19.04.2015 07:55

avatar

Hallo zusammen,
vielleicht hat sich der ein oder andere auch schon über die Benzinleitungsanschlüsse am Tank der Monster 696/796/1100 geärgert.
Den Tank halb aus der Halterung nehmen, mit einer Hand halten und mit der anderen Hand die Abdeckung an der Benzinpumpe abschrauben. Wenn man dann diese minderwertigen Original-Winkelanschlüsse, die meiner Meinung nach von wirklich billigster Machart sind, abziehen muss und weder eine saubere Einrastung noch eine gescheit funktionierende Entriegelung besitzen.

Mit der Befürchtung, über kurz oder lang undichter, oder sogar gebrochener Schnellverschlüsse, suchte ich nach einer eleganteren, wertigeren Lösung.
Daraufhin habe ich mir überlegt, Benzin-Schnellkupplungen aus Metall für Schlauchanschlüsse einzusetzen und das Stück Kunststoff-Benzinleitung gegen einen Gewebebenzinschlauch auszutauschen.

Leider war diese Umrüstung nicht von Erfolg gekrönt. Bei zwei versuchen mit unterschiedlicher Verlegung und auch Qualität der Schläuche, wurden diese nach kurzer Zeit undicht.
Aufgrund der Vibrationen und Reibung oder durch die Biegeradien, die zwar laut Herstellerspezifikation in Ordnung waren, haben sich die Leitungen aufgeschlitzt und wurden undicht. Auch eine Stahlgewebeummantelung, welche ich über den Gewebeschlauch gezogen habe, half nicht!

Folglich habe ich mich dazu entschlossen das hintere Stück originalen Kunststoffleitung abzuändern und weiter einzusetzen.
Im einschlägigen Pneumatik-/Hydraulikhandel suchte ich nach geeigneten Verbindungsmöglichkeiten und Schnellkupplungen, wurde aber leider hier nicht fündig.

Aus der Patsche half mir Hermann Böcker von Twinmax. Nach der Schilderung meines Problems hatte er kurzum beim Hersteller nach einer Sonderanfertigung angefragt. Schon ein paar Stunden später bekam ich die Info, dass er mir die Benzinkupplungen mit einem Anschluß für Kunststoffleitungen anbieten kann.
Der Preisunterschied zu den „normalen“ Standardkupplungen mit Schlauchanschluss war marginal.

Das Ergebnis sieht so aus






Für alle, die ebenfalls ihre Monster mit den Schnellkupplungen ausrüsten wollen, hier eine Aufstellung der benötigten Teile:
Eine Schnellkupplung für Schlauchanschluss ø8 mm
Eine Schnellkupplung für den Anschluss von Kunststoffleitungen 8x1 mm
Zwei Cobra-Schellen für die Benzinschläuche (falls man die Originalen nicht zerstörungsfrei aufbringt)



Die Umrüstung selbst ist denkbar einfach.
Man trennt die Benzinleitung am Übergang zum Benzinschlauch (etwa in der Mitte des Tanks) und kürzt die beiden Benzinschläuche um etwa zwei cm ein und montiert die Schnellkupplungen mit Schlauchanschluss (einmal Vater-Stück und einmal Mutter-Stück).
Anschließend kürzt man die Kunststoffleitungen passend um die zweiten Kupplungsteile.

Zu beachten ist hierbei noch, dass man den Leitungsanschluss vor der Montage leicht erwärmen sollte um die Anschlüsse ordnungsgemäß aufzusetzen und anschließend verschrauben zu können. Bitte nicht die Kunststoffleitung erwärmen – das geht sicher in die Hose!

Abschließend möchte ich mich noch bei Hermann Böcker von Twinmax für seine tolle, schnelle und sachdienliche Hilfe bedanken.

Wer Schnellkupplungen braucht – soweit ich weiß hat Hermann noch ein paar Sätze für die Kunststoffleitungen auf Lager (die für Schlauchanschluss sowieso!)

#2 RE: Benzin-Schnellkupplung von bb1 19.04.2015 12:15

avatar

Sieht aus wie bei mir, nur das meine Leitungen seid 2 Jahren trocken sind... trotzdem schön das dir so Erfolgreich & schnell geholfen werden konnte!!

Hab den Benzinschlauch in alle Bikes von Ariete Typ "Violett"

#3 RE: Benzin-Schnellkupplung von Runkel 21.04.2015 08:58

avatar

Danke für den Tipp!!!

Immer schön, wenn jemand seine Erfahrungen teilt!

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz