#1 Inspektions- / Service- / Wartungsarbeiten - was macht ihr selbst ?? von joedie 16.08.2015 14:59

avatar

Hallo Kollegen,

die Monster 1100(S) ist ja nun bereits 5 - 6 Jahre alt. Die Gewährleistung ist abgelaufen und auch Kulanzanträge im Schadensfall sind wohl immer weniger ein Thema. Ein Großteil der Mopeds befindet sich auch bereits in zweiter oder dritter Hand.

Vor diesem Hintergrund wollte ich mal eine kleine Umfrage anstossen, welche regelmäßigen Instandhaltungsarbeiten nach dem Wartungsplan des Herstellers ihr inzwischen so selbst erledigt.

Dinge wie Sichtkontrollen, Motoröl und -Filterwechsel, Luftfilter, etc. mache ich generell selber.
Da bei meiner M1100S EZ 08/2010 noch die ersten Zahnriemen drin sind, will ich diese demnächst mal erneuern.
Die Ventilspielkontrolle will ich auch selbst machen, ob ich die Einstellung dann auch selbst versuche weiss ich noch nicht. Idealerweise sollte man dafür ja ein Sortiment von Shims und Käppchen parat haben. Ein Sortiment anzuschaffen dürfte für den einzelnen Hobbyschrauber dann wohl doch im absurd "unwirtachaftlichen" Bereich liegen.

Im Prinzip möchte ich eigentlich alle anfallenden Arbeiten selbst erledigen.
Garnicht so sehr, um Euros zu sparen als mehr aus Interesse.
Letztlich ist das Moped ja doch ein "Spielzeug" und das Selberschrauben gehört für mich einfach zum Hobby dazu.

NEIN, ich bin nicht "vom Fach", nur Hobbyschrauber und JA, im "Errorfall" muss ich natürlich mit Folgeschäden rechnen und diese dann auch tragen.

Also, was macht ihr nach Instandhaltungsplan selbst und welche Erfahrungen habt ihr dabei gemacht??

Bollernde Grüße

Jörg

#2 RE: Inspektions- / Service- / Wartungsarbeiten - was macht ihr selbst ?? von foobar423 16.08.2015 21:53

avatar

Ich hab an meiner EVO ja viel rumgeschraubt wegen des Einsatzes auf der Rennstrecke. Meine Erfahrungen dabei sind das die M5 Monster ganz schön verbaut ist und man an viele Stellen einfach schwer rankommt. Aber das muss einen ja nicht abhalten, hat es mich ja auch nicht.

Ventilspiel und Riemen bei der EVO musste ich noch nicht machen, aber anderswo hab ich das schon gemacht, von daher werde ich das jetzt bei der EVO auch selbst machen. So ein Shims und Käppchen Sortiment hab ich aber auch nicht, da hilft dann nur mit eigenen Messgerätschaften und Shims beim Händler zum Tausch vorbeigehen.

Das schöne am selbst machen ist auf jedenfall das man hinterher weiss das es erledigt wurde und das es mit entsprechender Gründlichkeit und Hingabe erledigt wurde. Ob das dann immer das optimale Ergebnis erzeugt sei mal dahingestellt, ein sehr gutes Gefühl ist es auf jedenfall!

Gut ist auf jedenfall sich Zeit zu lassen, nicht zuviele Baustellen auf einmal aufmachen, alles zu dokumentieren und vor allem aufzuhören wenn man merkt das es einem gerade annervt.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz