#1 Größerer Ölkühler mit Thermostat von lexe79 15.04.2012 08:00

avatar

Moin,

hat jemand schoneinmal nen Racinölkühler mit Thermostat für die 1100er irgendwo gesehen ?? Grund ist wenn man kräftig am Kabel zieht steigt die ganz schon schnell an.

Oder von welchen Modellen kann man da etwas ranbasteln ??

Danke

#2 RE: Größerer Ölkühler mit Thermostat von Heli 15.04.2012 09:16

Was verstehst du unter "steigt ganz schön schnell" und vor allem welche Temperaturen (in Strichen laut Display ausgedrückt) beunruhigen dich denn?

mfg Heli

#3 RE: Größerer Ölkühler mit Thermostat von Gamma 15.04.2012 12:51

avatar

wo fährst du denn rum, dass die der verbaute Ölkühler nicht ausreicht? Das Einzege, was ich mal gesehen habe, ist eine Monster mit einem völlig anderen Motor und damit auch einem anderen Ölkühler.
Ich meine aber, dass der verbaute Ölkühler dort auch nicht größer ist.

monster1ls6.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

#4 RE: Größerer Ölkühler mit Thermostat von Rudi 15.04.2012 13:30

avatar

Hi,
@ Lexe79
wie heiss wird sie denn? Wie viele Balken in der Anzeige. Ich denke die Leute in Bologna haben das Ding für noch wesentlich höhere Aussentemperaturen entwickelt. Außerdem dürfte es eigentlich nicht beim "Heizen" zum Problem werden, sondern auf der Suche nach der Eisdiele direkt danach.

@Gamma

Du weisst dass das ein 4Ventiler ist und Wassergekühlt....

...auserdem hast du das falsche Bild:



puh , da funktioniert meine Kühlung aber auch nicht mehr

#5 RE: Größerer Ölkühler mit Thermostat von Gamma 15.04.2012 13:35

avatar

ahhh, Rudi ...natürlich hatte ich das falsche Bild!! Danke für die Richtigstellung. Da kommt auch der Ölkühler viel besser zur Geltung.

und ja klar, ist ne Wassergekühlte, aber ehrlich: Totschick!

#6 RE: Größerer Ölkühler mit Thermostat von Lord Helmchen 15.04.2012 13:50

Da hilft auch der beste Ölkühler nix mehr

Die Turnschuhe machen aber auch nen schlanken Fuß

#7 RE: Größerer Ölkühler mit Thermostat von lexe79 15.04.2012 13:58

avatar

moin,

das ist mir im Spätsommer mehrmals passiert....4 Balken und ab und an flackerte der 5.

Nix Eisdiele....kurvenreiche Landstraße hoch und runter....also richtig am Kabel ziehen...und das hat mir dann schon bissl zu denken gegeben...

#8 RE: Größerer Ölkühler mit Thermostat von Heli 15.04.2012 14:45

Na geh! 4 Balken, da ist sie doch grad erst richtig warm!

Das würde mir keine Sorgen machen, mit 4 Balken fahr ich oft durch die Gegend!!!

mfg Heli

#9 RE: Größerer Ölkühler mit Thermostat von Rudi 15.04.2012 15:02

avatar

....das ist meine Sicht der Hitzeproblematik:

Wenn der 5. Balken flackert ist das noch nicht schlimm. Der steht für Temperaturen von 136 - 150 º C.
Gedanken würde ich mir mchen wenn der 6. Balken flackert.

Hier mal die Abschrift eines sehr Interessanten Artikels aus der MO:

Bei hohen Drehzahlen und hohen Außentemperaturen kann die Öltemperatur im Rücklauf zur Ölwanne bei luftgekühlten Motoren ohne weiteres 140, manchmal auch 150 Grad erreichen. An der Ölablassschraube gemessen sind es etwa zehn Grad weniger. Vorher hat das Öl in der obersten Kolbenringnut sogarbis zu 180 Grad gesehen. Sumpftemperaturen bis zu 150 Grad stellen für ein hochwertiges Ö1 überhaupt kein Problem dar, wenngleich die Lebensdauer des Grundöls und seiner Additive bei derartigen Betriebsbedingungen schon merklich zurückgeht.
Wer also seinem Motor etwas Gutes tun will, meidet derart extreme Öltemperaturen ebenso wie permanente Temperaturen unter 80 Grad
Wie für das Öl sind auch für einen gut entwickelten Motor Ölteperaturen bis 150 Grad kein Problem. Allerdings steigt der Verschleiß an kritischen Schmierstellen wie Pleuellager, Nockenspitzen und Ventil führungen bei derart erhöhten Temperaturen schon messbar an. Vor allem große luftgekühlte Motoren wie BMV-Boxer, Guzzis, Harleys und ihre leistungsgesteigerten Verwandten bei Buell müssen besonders viel Wärme über das Motoröl abführen. Typisch für diese Art von Motoren ist die häufige Verwendung von recht dickflüssigen Ölen der Viskositätsklasse 20W50 oder 10W50, die bei extrem hohen Öltemperaturen ausreichende Zähigkeit und Schmierfilmdicken an Pleuellagern und Nockenspitzen sicherstellen.


Bei mir ist es so:
2. Balken da = Schonzeit zu Ende
je nach Aussendemperatur, Fahrspass und Geschwindigkeit habe ich dann 3 oder 4 Balken. Und den 5. sehe ich auch ab und zu.
Habe 1x, im Hochsommer, nach zügigem Fahren, an ´ner Ampel auch schon den 6. gesehen. Da habe ich mir dann doch ein baldiges weiterfahren gewünscht und war dann erst mal etwas ruhiger bis der Fahrtwind seinen Job gemacht hat.

#10 RE: Größerer Ölkühler mit Thermostat von lexe79 15.04.2012 16:59

avatar

Zitat von Rudi
....das ist meine Sicht der Hitzeproblematik:

Wenn der 5. Balken flackert ist das noch nicht schlimm. Der steht für Temperaturen von 136 - 150 º C.
Gedanken würde ich mir mchen wenn der 6. Balken flackert.



und aufgrund der hohen Öltemperaturen von mehr als 130°C will ich nen größeren Ölkühler. Zum einen um die Temperatur niedriger zu halten und thermostatgesteuert den Motor schneller warm zu bekommen.

hat was mit langzeithatbarkeit zu tun...


wenn man nicht ständig mit so heißen Öl herumfährt hält das Öl auch länger. usw usw usw...



zurück zur Kernfrage...hat jemand schonmal sowas gesehen oder nicht ??

#11 RE: Größerer Ölkühler mit Thermostat von Gamma 15.04.2012 18:13

avatar

definitiv nicht! habe auch keine Anfrage dieser Art bis Dato gelesen.

#12 RE: Größerer Ölkühler mit Thermostat von Runkel 15.04.2012 20:14

avatar

Och lexe!!!

Das Öl hält länger....

Das wird doch eh öfter getauscht als nötig. Wenn ich da an so manchen denke der das Öl nach jedem Winter tauscht - da könnte ja dann Wasser drin sein

Back to topic. Auf der Renne fahr ich quasi dauerhaft mit 5 Balken - und ja ich habe unseren Mechaniker das erste Mal auch gefragt ob das i.O. ist - IST ES.


Wenn man aber wieder von Hobby spricht, also sagt EGAL OB NÖTIG ODER NICHT - ICH WILL ES! dann fände ich es einen interessanten Umbau. Das notwenige Material sollte bei jedem Gr0ßhändler zu bekommen sein.

Grüße

#13 RE: Größerer Ölkühler mit Thermostat von lexe79 15.04.2012 20:33

avatar

nach meinen Recherchen gibt es Thermostatgesteuerte Ölkühler....ich schau mal

sollte ich was haben dann mach ich nen Fred

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz