#1 Monster mal anders von monsterhase 15.05.2012 15:42

avatar

Hallo zusammen,

ich hab beiliegenden Artikel gefunden - liest sich zumindest recht interessant - mal sehen was die Zukunft so noch bringt...

Guckst du:
www.motorradonline.de/motorraeder/blick-...i-plaene/408121

Gruß Thomas

#2 RE: Monster mal anders von Gamma 15.05.2012 15:49

avatar

ja, habe ich auch schon gelesen. Für mich gibt es nur eine Zukunft, die der 1100S...
Ist und bleibt einfach mein Traumbike.

#3 RE: Monster mal anders von Lord Helmchen 15.05.2012 17:23

Jooo, hab ich auch schon gesehen. Finde das schon mal nicht sooooo schlecht. Leider hat Kraft nicht mehr drauf. seine Entwürfe schauen seit der Katana immer irgendwie gleich aus. Brian & Gezzi sollten da mal ran.

Leider scheint man bei Ducati das Ende der Luft gekühlten V2 einzuläuten. Jetzt soll ja die neue Hym auch ein Wasserclosed haben Schrecklicher Gedanke.

#4 RE: Monster mal anders von Gamma 15.05.2012 17:34

avatar

Zitat von Lord Helmchen

Leider scheint man bei Ducati das Ende der Luft gekühlten V2 einzuläuten. Jetzt soll ja die neue Hym auch ein Wasserclosed haben


es gab auch schon eine wassergespülte Monster. Danach kam doch auch wieder eine luftgekühlte...

#5 RE: Monster mal anders von monsterhase 15.05.2012 17:52

avatar

Na ja mal sehen, was noch so kommt...

Ich denke mir halt:
Wenn Ducati als "Premiummarke" mit high-end-bikes schon ordentlich Stückzahlen los bekommt, bleibt abzuwarten, wie viel in die "normalen" Bikes investiert wird.
Zwar ist die Monster einer der Verkaufsschlager der letzten Jahre gewesen, aber an einer Panigale lässt sich sicher wesentlich mehr verdienen - und die kann gar nicht so schnell gebaut werden wie sie verkauft wird...

Habt ihr euch mal die Jahresbilanz von Ducati angesehen - Gewinn ca. 10% vom Umsatz. Das läßt sich sicherlich noch etwas verbessern mit teureren Motorrädern.
Alte Regel: Geld läßt sich am Besten dort verdienen, wo man geldigen Leuten ausgefalle Wünsche erfüllt...

Gruß Thomas

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz