#1 (gefühlte) Leistung der Monster von Runkel 07.06.2012 20:21

avatar

Hallo Ihr Verrückten!

Ich hab gerade in den Reifenfred geschrieben - Es gibt nen neuen Schlappen und ich hab mal fix die Angststreifen vernichtet. (Ach und ich liebe meine Monster - kann ich heute nicht oft genug sagen!)

Der Punkt um den es geht ist folgender: Ich boller durch den Wald, heute hat es hier ein wenig geregnet, es ist also leicht feucht und ganz schön schwül, die Monster fühlt sich heute irgendwie nicht so "brutal" an. Im Gegenteil, ich hattte das Gefühl mir fehlt Leistung, sie zog durch wie ein 4 Zylinder, völlig unspektakulär. Beim Blick auf den Tacho bin ich aber regelmäßig erschrocken war heute viiiiiiieeeeel zu schnell unterwegs aber das wirklich zu "spüren".

Ist also keine wirkliche Frage - wenn dann nur ein "Kennt Ihr das?"


Grüße
Runkel

#2 RE: (gefühlte) Leistung der Monster von firstofficer 07.06.2012 22:37

Ja das kenn ich auch. Manchmal geht sie richtig gut und manchmal kommt einem vor sie will irgendwie nicht so richtig Leistung abgeben. Weiß auch nicht, fühlt sich auf jeden Fall nicht immer gleich an.

#3 RE: (gefühlte) Leistung der Monster von lexe79 07.06.2012 22:43

avatar

schau mal nach ner Termi ECU und zieh die fredis hinten aus den Pötten....

ich hatte noch nie das gefühl nach Leistungseinbruch...läuft seidenweich und super leisungsentfaltung...zudem mal Du noch das 14er drauf hast...besser sollte dann die Monster nicht gehen

#4 RE: (gefühlte) Leistung der Monster von Gamma 08.06.2012 08:26

avatar

Ich kann das auch nicht so bestätigen. Hatte bei meiner Monster noch nie das Gefühl, sie geht anders als sonst.
Allerdings muss ich sagen, dass ich das 14er Ritzel als sehr störend empfand, als ich damit mal gefahren bin. Für mich fehlte da was.

#5 RE: (gefühlte) Leistung der Monster von Runkel 08.06.2012 09:14

avatar

ich fahre das 14er jez schon seit gut 4000km und hab mich doch gut dran gewöhnt. einen unterschiedbei der leistungsentfaltung sollte ich also schon feststellen. aber bekannter weise läuft das projekt steuergerät ja in vollen zügen - und dann gibt es auch wieder ein 15er ritzel

#6 RE: (gefühlte) Leistung der Monster von Gamma 08.06.2012 09:21

avatar

Ich bin ja der Meinung, dass man mit einem 15er besser liegt. Und wenn du ein geändertes Steuergerät hast, dann sowieso..

#7 RE: (gefühlte) Leistung der Monster von Runkel 08.06.2012 09:38

avatar

Ich fahr das 14er eigentlich sehr gern - der Durchzug macht schon echt Spaß. Die Übersetzung ist ja angeblich eh von Land zu Land unterschiedlich. Ist aber wie mit Allem - Geschmacksache...

#8 RE: (gefühlte) Leistung der Monster von Lord Helmchen 08.06.2012 09:57

Und immer schön die Schwingenschutz im Auge behalten beim 14er, gelle. Sonst jibbet teueres Ungemach.
Ich bleibe lieber beim 15er und schaue mich beim nächsten Kettenwechsel nach einem chicken Adapter um und berbaue eine fetteres Kettenrad, so 41 oder so.

Mit dem schluffen Leistungsgefühl kann schon sein, wenn euere Bella sehr mager eingestellt ist und dazu noch schüles Wetter kommt, mit viel wenig O2.
Das ist heute zwar nicht mehr so ganz ausgeprägt, aber früher in den Vergasermopeds hatte man des Öfteren das Gefühl ein Gummiband hinter sich her zu ziehen.

#9 RE: (gefühlte) Leistung der Monster von scoutone 08.06.2012 11:09

avatar

Das Gummibandgefühl kenn ich, aber mein Gummiband hängt eher vorne dran "nur eben den einen Überholen weil er 89 statt 100 fährt .... Blinker - Hahn auf - vorbei - einfädeln - Blick auf Tacho - shit 150 - an den nächsten heranrollen" und wieder von vorn

der Sound überstimmt die Hand, so ist das nunmal

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz