Seite 1 von 2
#1 Ölkühler Mod. von Rudi 11.06.2012 14:39

avatar

Hi,

habe im Ami-Monster-Forum einen entdeckt der seinen Ölkühler nackisch gemacht hat. Und der liegende Zylinder ist auch noch besser zu sehen. Sieht extrem gut aus. Der komische Brotkasten hat mir noch nie wirklich gefallen, und schon beim Kauf war der auf meiner Mod-Liste.



Also so´n Kühler kann man besorgen, sieht aus wie von ´ner SS. Die Schläuche sind auch kein Thema. (Bei Hydraulikfritze machen lassen)
Aber wo zum Teufel hat der seinen Regler hingebaut?
Jemand ´ne Idee? Kabel wird man verlängern müssen, und der Regler muss "LUFT" bekommen.
DAS könnte mein nächstes Winterprojekt werden.

#2 RE: Ölkühler Mod. von foobar423 11.06.2012 17:24

avatar

Sieht sehr gut aus! Nen Kühler hätte ich sogar noch rumliegen, von meiner SV abgeschraubt!

Aber was für nen Regler meinst du denn?

#3 RE: Ölkühler Mod. von Rudi 11.06.2012 17:43

avatar

Der LICHTMASCHIENENREGLER sitz in der rechten Seite der Kühlerverkleidung, und ist sogar an dieser befestigt. Das Ding ist etwas grösser als ein Päckchen Tempos und hat oben drauf Kühlrippen. An der einen Seite kommt ein halbes Dutzend Kabel raus. Wenn man von vorne in die "Kiemen" schaut sieht man den.

Als Kühler könnte man einen von der SS, der alten Monster, von der Hypermotard oder sogar einen trapezförmigen von der 999 nehmen.

Das Ganze fängt an in meinem Kopf zu wachsen. Wenn, dann aber erst im Winter. Jetzt wird gefahren.

#4 RE: Ölkühler Mod. von Gamma 11.06.2012 17:51

avatar

Er hat den Regler links am Luftfilterkasten zwischen dem Rahmen gesetzt. Dafür müßte es aber noch einen besseren Platz geben.
Den Umbau würde ich auch machen..

#5 RE: Ölkühler Mod. von Rudi 11.06.2012 18:38

avatar

Stimmt.... habe ich auch gefunden. Der Platz bietet aber noch reichlich "Optimierungspotenzial"

Ich glaube dem Ideengeber ging es gar nicht um Optik, sondern ganz pragmatisch um KÜHLUNG. Die Kleine hat doch gar keinen Kühler.

#6 RE: Ölkühler Mod. von robertv2 11.06.2012 19:38

avatar

Solche einen Umbau habe ich auch seit einiger Zeit auf meiner to-do-Liste.
Das hab ich vor über einem Jahr schon mit unsererm Chef diskutiert ;-)
Entweder sichtbar seitlich anbauen, dass der untere Rahmenzug die Kabel verdeckt
oder eine Halterung unterhalb und hinter dem Lenkkopf.
Man muss nur beim Verlängern der Regler-Kabel genau drauf achten was man und wie man das macht.
Stichwort: Übergangswiderstände! Aus diesem Grund können nämlich auf einmal ganze Regler und/oder
Steckverbindungen zusammenschmorren.

#7 RE: Ölkühler Mod. von michael46 11.06.2012 19:41

avatar

Da wäre ich auch sehr interessiert. Die Kabel am Regler sind leider recht knapp.

Hatte mir da schon mal Gedanken gemacht ...

#8 RE: Ölkühler Mod. von Gamma 11.06.2012 20:38

avatar

Wäre also interessant mal Preise für mind. 3 Ölkühler zu besorgen. Welche wären denn der am Besten geeignete für diesen Mod?

#9 RE: Ölkühler Mod. von Rudi 11.06.2012 20:51

avatar

Für mich wäre der eleganteste Platz im Heck. Kopfüber in die Schale des Stellmotors der Auspuffklappe. In das Plastik ein Loch, so dass die Kühlrippen genau durch passen, und im "Freien" sind. Dafür müssten die Kabel aber länger sein.

Wie war dass Lichtmaschine liefert 480W. Geteilt durch 12V macht 40 Ampere. 4 0 A M P E R E Ich hoffe ich habe mich verrechnet.

40 Ampere macht mindestens ein 8 mm/2. Das ist fingerdick.

Die Kabel, die dran sind, sind doch höchstens 2,5 mm/2

Verbinden ist einfacher. Ich würde die Kabelenden in einer Kabelhülse vercrimpen und das Ganze mit Lötzinn fluten.

Hinter dem Steuerkopf wird´s ziemlich eng, und seitlich am Luftfiltergehäuse na ja! Ne´Dusche Auspufflack in freundlichem mattschwarz muss er sowieso haben.

Unter dem Steuerkopf, am Rahmen, das wäre noch OK. Aber wie fest? Der Rahmen darf nicht angetastet werden, und eine Schelle scheidet optisch aus.

#10 RE: Ölkühler Mod. von Rudi 11.06.2012 20:55

avatar

Zitat von Gamma
Wäre also interessant mal Preise für mind. 3 Ölkühler zu besorgen. Welche wären denn der am Besten geeignete für diesen Mod?



Den aus der SS oder alten Monster hat ja der auf dem Bild genommen -- nicht schlecht

Den aus der Hypermotard muss ich mir mal live anschauen.

Und dann gibt's noch einen trapezförmigen aus der 999. Der hat sogar beide Anschlüsse auf der richtigen Seite.

#11 RE: Ölkühler Mod. von Gamma 11.06.2012 21:33

avatar

ok, ich werde mich mal auf die Suche nach den passenden Ölkühlern machen und Preise einholen.
Hast du einen Hydraulikfritzen für die Leitungen an der Hand?

#12 RE: Ölkühler Mod. von Rudi 11.06.2012 21:56

avatar

An der Hand habe ich keinen, aber ich weiss wo hier welche sind. Die werde ich mal abfragen.
Letzt endlich bleibt noch "kat-kupp-oil-tech" ---bekomme ich nicht verlinkt
suche mal in der Bucht nach : Ducati Monster Ölkühler Leitung

#13 RE: Ölkühler Mod. von Hanni 12.06.2012 15:13

Hallo,
ein Ölkühler-Set, also mit Schläuchen gab es mal bei DUCATI-Saarland für die kleinen Motoren.
Grüsse Hanni

#14 RE: Ölkühler Mod. von Runkel 12.06.2012 20:03

avatar

Genau genommen gab es das sogar im Ducati Zubehör Katalog - ich such das mal raus...


Edit sagt: accessories 2011 Seite 151: Zusätzlicher Ölkühler Kit für 696 /ABS Nummer: 96852709B

#15 RE: Ölkühler Mod. von Rudi 12.06.2012 20:15

avatar

@ Hanni + Runkel

Ja - klar gibt's das. Damit wird der "Kleinen" die Ölkühlung der 1100er verpasst. Sieht dann genau so aus.

Mir - Uns geht es vor Allem darum diesen Kunstoff Kasten, in dem der Kühler sitzt, zu eliminieren.

Weniger ist mehr.

Rational ist das natürlich nicht. Aber es macht Spass!

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz