Seite 2 von 2
#16 RE: Monster 1100S mit AluTank von Gamma 08.12.2011 10:35

avatar

Zitat von robertv2
....Aus maschinenbausicht ist diese Befeistigung dann undefiniert ;-)


Nach ISO 0815 völlig korrekt! Unser Robert ist da ein ganz genauer...
und wehe ihr widersprecht ihm da...

#17 RE: Monster 1100S mit AluTank von robertv2 08.12.2011 10:41

avatar

#18 RE: Monster 1100S mit AluTank von michael46 08.12.2011 14:15

avatar

So, es gibt Neuigkeiten!

Ich schrieb:

Moin R.,

das klingt doch gut! Ich melde mal vorsichtig Interesse an. Hängt natürlich vom Volumen und vom Preis ab.

Ich hätte gern ca. 20 l (am liebsten komplett Alu, zur Not auch einen "Unterbau-Schlauchtank" wie hier)
Original Form sollte weitestgehend erhalten bleiben (ich habe die ABS Version und die Spark Anlage mit Teilkrümmer verbaut)
Wie ist es mit der Original-Pumpe und dem Sensor für die Reserveleuchte?
Ist ein Preis von ca. 1500 € zu realisieren?


Ich würde es ggf. auch gern in einigen Foren bekannt machen. Viell. könnten wir sogar eine Sammelbestellung anleiern ...
Bin gespannt auf Eurer Angebot!

MfG

Michael



Heute kam die Antwort:


hallo michael,
als einzelanferigung 1500,- ist realistisch ,
bei 2 wäre es 1250,-
bei drei schon 1100,-

wenn die form original sein soll ,bleibt ja nichts anbders wie den tank unten irgentwo zu integrieren .
wie das mit reserve und pumpe bla bla aussehen wird lässt sich vorher nicht sagen ,
da muss man sehen das man es irgentwie integriert bekommt .
das wird sich erst bei genauester betrachtung des mopeds rausstellen .
allein die projektierung bedeuted moped besorgen auf die bühne zerlegen , schableonen fertigen ,
ltr aurechnen bla bal bla .

also es scheint dir ja ernst zu sein , dann versuche drei leute zu organisieren .
20 ltr erscheint mir etwas unrealistisch ich schaätze mal 4-max 5 ltr mehr ohne die optik
stark anzugreifen .
anzahlung wäre vorher erbeten , sonst würden wir damit nicht starten .
wieviel hängt von der stückzahl ab .

überlegs dir noch mal in ruhe und gib mir nachricht bitte .


Also, wer will auch? Überlegt mal, ein echter Metalltank! Und 100 km mehr!

Und dann lackieren wie bei der 1198 SP ...

#19 RE: Monster 1100S mit AluTank von robertv2 08.12.2011 17:06

avatar

Wäre klasse - aber bei mir ist das nächstes Jahr einfach nicht drin!

#20 RE: Monster 1100S mit AluTank von michael46 08.12.2011 21:29

avatar

Schade.

Was sagen die anderen?

#21 RE: Monster 1100S mit AluTank von Gamma 09.12.2011 00:43

avatar

Grundsätzlich wäre ich dabei. Aber die Summe ist schon ein Brett, da muss ich mal checken in wie weit ich das realisieren kann. Immerhin kommt dann noch eine Lackierung dazu, die du auch nicht gerade geschenkt bekommst. das wir alles in allem run 1500 Euronen kommen.
Ich check das mal bei mir...

Zum Anderen würde mich vorerst mal interessieren, wie das Teil denn aussieht und wie die Befestigungen sind usw. 1000 Euro blind zu setrzen finde ich pers. schon etwas gewagt. Hat der Hersteller denn da mal ein Beispiel für eine M1100?

#22 RE: Monster 1100S mit AluTank von michael46 09.12.2011 08:59

avatar

Zitat von Gamma

Zum Anderen würde mich vorerst mal interessieren, wie das Teil denn aussieht und wie die Befestigungen sind usw. 1000 Euro blind zu setrzen finde ich pers. schon etwas gewagt. Hat der Hersteller denn da mal ein Beispiel für eine M1100?



Wir wären die ersten. Vorreiter quasi . Lies nochmal genau die Antwort von Kämna.

Aber wenn Du Dir ihre Produkte anguckst, scheint das was sie machen schon Hand und Fuß zu haben.

Wir könnten unsere Vorgaben ja auch noch etwas präzisieren.

Wenn wir Glück haben liegt zwischen Anzahlung und Restzahlung ja ein Monat. Ich denke, so etwas dauert schon ein wenig.

#23 RE: Monster 1100S mit AluTank von Gamma 09.12.2011 20:23

avatar

Ich habe mir dazu meine Gedanken gemacht und für meinen Teil bin ich da raus.
Das dieser Tank garantiert klasse ist, steht außer Frage und das er auch gewisse Vorteile hat ist auch unbestritten. Aber für mich ist das einfach eine Spur zu teuer und da sehe ich einfach keinen Nutzen für mich drin. Das wir da Vorreiter sind und in Vorleistung treten müssen ist auch so eine Sache. Wenn das Teil nachher doch nicht dem entspricht, was man sich vorstellt, hat man gut und gerne 2000 Teuronen in den Sand gesetzt. Zusätzlich zum Tank kommt die Lackierung, sowie Tankdeckel, etc. Ich bin überzeut davon, dass man nacher bei ca. 2000 Teuronen landen wird. Das steht für mich in keiner Relation und ist für mich einfach zu viel.

Dafür gibt es viele andere Dinge die mir wichtiger erscheinen. Neben dem Moped habe ich auch noch ein Leben, was ebenfalls bezahlt werden muss.

#24 RE: Monster 1100S mit AluTank von foobar423 02.01.2012 01:53

avatar

Das klingt ja interessant, die 13,5 L sind ja wirklich nicht üppig, aber braucht man für einen Tank nicht ein Gutachten?

#25 RE: Monster 1100S mit AluTank von michael46 02.01.2012 17:22

avatar

Mir egal.

Habe es aber erstmal auf Eis gelegt, da ich wohl demnächst einen Umzug berappen muss.

Werde es aber auf jeden Fall machen und dann nochmal hier und im Duc-Forum nach weiteren Interessenten fragen. Der Mengenrabatt ist ja schon ordentlich.

#26 RE: Monster 1100S mit AluTank von lexe79 23.02.2012 12:58

avatar

Moinsen,

ich habe das eben gelesen und finde es sehr interressant....20L sprit und alles Alu.

Hat jemand in Japan schonmal nachgefragt?

Klar 1.500 Ocken ist mir auch zu viel und steht in keiner Relation. Was sagen die Japaner bei mehren Teilen für Preise?

Grüße
Alex

#27 RE: Monster 1100S mit AluTank von michael46 23.02.2012 14:22

avatar

So ganz gelesen hast Du es wohl nicht. Wenn wir mind. drei Leute sind, geht Kämna auf 1100 € runter. Allerdings keine 20 l. Viell. 4-5 l mehr, also etwa 100 km dazu. Ich finde den Preis durchaus angemessen, da es eine komplette Neuentwicklung wäre. Guck mal, was ein Tank für ein Superbike kostet ...

Japan hat mir gar nicht geantwortet und bietet meines Wissens nur für die non-ABS Modelle Alu Tanks an.

Ich kann es mir aber im Moment leider nicht leisten. Umzug und 12000er stehen unmittelbar bevor ...

#28 RE: Monster 1100S mit AluTank von Lord Helmchen 23.02.2012 15:09

Würde ich so nicht sagen.
Der Tank sitzt hinten ehr in einer Muldenpassung, aus der er so ohne weiteres nicht raushüpft. Da reicht diese eine Schrauben sicher mehr als bombenfest, der Tank kann ja weder nach hinten weg, noch zur Seite. Vorne ist er gut in der Gummihutze drin, also auch eher null problemo.

Manno, wenn ich doch einen Ducatenscheisser mein Eigen nennen könnte. Das ist ja ein ganzens Monatseinkommen, was da über die Meere schippern würde
Ist einfach nur legga

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz