Seite 2 von 4
#16 RE: Öhlins - Fahrwerkseinstellung von lexe79 04.04.2012 23:35

avatar

ansprecherhalten, handling alles bestens...wochenlang an druck und zugstufe gedreht

wenn ich die Druckstufe wieder etwas zu mache fehlt mir das feine ansprechen und bekomme untersteuern bzw stempeln ins Vorderrad.

und ich bin auch mit guten 100 kg nicht das Optimalgewicht...

andere Idee ???

#17 RE: Öhlins - Fahrwerkseinstellung von Gamma 04.04.2012 23:54

avatar

Nein, leider nicht. Das würde ich doch mal prüfen lassen.

#18 RE: Öhlins - Fahrwerkseinstellung von Gamma 18.05.2012 18:30

avatar

Eine Anleitung von Öhlins zum Einstellen der Federvorspannung und Druckstufe habe ich im Eingangsbeitrag neu hinzu gefügt. Auch dort kann man sehr gut nachvollziehen, wie man sein Öhlins Federbein einstellen kann.

#19 RE: Öhlins - Fahrwerkseinstellung von lexe79 22.08.2012 10:01

avatar

Moinsen,

ich lass mal den Fred wieder aufleben.

Das ganze ist für mein Gewicht und Fahrstil nicht optimal...

bei ner Stopiebremsung ist die Gabel am Anschlag bzw kommt noch ne Bodenwelle hinzu schlägt die durch.


Hat mittlerweile jemand herausbekommen was in der Öhlins für eine Feder drin ist ??

Ich habe gestern mit Pepe telefoniert und er sagte es müsste eine 90er drin sein. d.h. 9 N/mm
Im aktuellen Öhlinskatalog finde ich nix von der Monster 1100s....

Grüße

#20 RE: Öhlins - Fahrwerkseinstellung von Gamma 21.10.2012 09:46

avatar

wer gerne einen Hubindikator für seine Gabel verwenden möchte, der kann diese bei Desmoworld für 11 Euro/Stck bekommen.
Die dienen zur Ermittlung des maximalen Hubwegs der Gabel. Es ist darauf zu achten, dass man die Indikatoren für eine 43mm Gabel verwendet.
Zum Einbau braucht man die Gabel nicht zerlegen!

hub.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

#21 RE: Öhlins - Fahrwerkseinstellung von foobar423 22.10.2012 09:07

avatar

Alternativ der preiswerte Modell namens Kabelbinder. Aber wenn das Fahrwerk dann gecheckt und eingestellt ist, bitte wieder abmachen. Da sammelt sich sonst Dreck drunter!

#22 RE: Öhlins - Fahrwerkseinstellung von Gamma 22.10.2012 17:22

avatar

Zitat von foobar423 im Beitrag #21
Alternativ der preiswerte Modell namens Kabelbinder. Aber wenn das Fahrwerk dann gecheckt und eingestellt ist, bitte wieder abmachen. Da sammelt sich sonst Dreck drunter!


Aha, danke dir für diese interessante Information. Somit für mein Empfinden unnützes Zeugs und viel zu teuer. Für meine Zwecke und meinen Fahrstil reicht das ungefähre Wissen des Federweg allemal...

#23 RE: Öhlins - Fahrwerkseinstellung von foobar423 03.01.2013 16:54

avatar

Ich weiss, all in English but maybe interesting for someone: [URL=Ich weiss, all in English but maybe interesting for someone: How to Perform a Basic Service on an Ohlins Road and Track Fork

Ist nen länglicher Trailer dabei, das komplette Video gibts für $4.99

PS: Dave Moss rockt!

#24 RE: Öhlins - Fahrwerkseinstellung von Richie#20 03.01.2013 17:26

avatar

Klasse. Schade, hätte ich mir gern zu Ende angesehen. Neben 5 $ braucht man also Handkraft ...

Edit: Hab auch was gefunden zum Thema, aber noch nicht angeschaut:

http://www.youtube.com/watch?v=ADRNjEnGPvI

#25 RE: Öhlins - Fahrwerkseinstellung von Gamma 03.01.2013 22:31

avatar

Zitat von Richie#20 im Beitrag #24
Klasse. Schade, hätte ich mir gern zu Ende angesehen. Neben 5 $ braucht man also Handkraft ...

Edit: Hab auch was gefunden zum Thema, aber noch nicht angeschaut:

http://www.youtube.com/watch?v=ADRNjEnGPvI


absolut klasse! Danke Richie...habe ich in den Eröffnungsbeitrag eingebaut.

@Foobar: auch klasse...aber das youtube behandelt das genauso...

#26 RE: Öhlins - Fahrwerkseinstellung von foobar423 04.01.2013 08:56

avatar

Na umso besser! :)

#27 RE: Öhlins - Fahrwerkseinstellung von Richie#20 04.01.2013 16:05

avatar

Mal ne Frage zum Federbein (Öhlins S46 DR 1) an die Fachleute:

Wozu ist die kleine Torxschraube (Bild links oben)?
http://www.oehlins.info/images/product_i...mages/356_0.jpg

#28 RE: Öhlins - Fahrwerkseinstellung von Gamma 04.01.2013 16:52

avatar

Bin mir nicht ganz sicher, meine aber es wäre die Einstellbare Druckstufen-Dämpfung über die Rändelschraube.

#29 RE: Öhlins - Fahrwerkseinstellung von Richie#20 04.01.2013 17:04

avatar

Ne, der DS-Steller ist die schwarze Rändelschraube ganz rechts vor dem Rahmenanschluss!

#30 RE: Öhlins - Fahrwerkseinstellung von robertv2 04.01.2013 17:27

avatar

Zitat von Richie#20 im Beitrag #29
Ne, der DS-Steller ist die schwarze Rändelschraube ganz rechts vor dem Rahmenanschluss!


Der beschriebene schwarze Versteller ist aber für die Zugstufe!

Bei der Torxschraube dachte ich auch, das die für die Druckstufe ist. Laut Handbuch hat das "S" Federbein keine Druckstufenverstellung.
.... Hat sich schon mal jemand getraut an der Torxschraube zu drehen?

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz